1000,– Euro einsparen,

Category : via-p

wenn man bei 252 Arbeitstage im Jahr durch SKIZZIEREN 5 Minuten bei Erklärungen einsparen kann, dann kann man dabei 1000,00/ Jahr /Mitarbeiter sparen.

Vielleicht sogar neue Wege aufmachen, dem anderen eine neue Welt eröffnen oder sogar einen neue Idee schaffen. Den Kollegen mitnehmen mit ihm effizienter kommunizieren… Gut… es ist idealisiert, aber machbar!
5 Minuten bei minderkomplexen Problemen sind möglich! oder?
Bei hochkomplexen Projekten kann man bestimmt viel mehr herausholen… und das nur durch VISUAL THINKING!…

Also sich trauen! ist angesagt…

Gerne komme ich bei Ihnen vorbei und begleite Ihre Mitarbeiter!

252 Tage 100 Euro


im EMMA Pforzheim

Category : via-p

Do 08.10.15 Workshop „Visual Thinking“
Ort: EMMA – Kreativzentrum Pforzheim, Emma-Jaeger-Straße 20, 75175 Pforzheim 16:00 Uhr – 20:00 Uhr

Skizzen können helfen, komplexe Themen darzustellen und begreifbar zu machen. Tobias Greissing gibt einen Überblick über Visual Thinking Tools und zeigt den Teilnehmern mithilfe von praktischen Zeichenübungen, wie sie ihre Ideen visuell strukturieren und präsentieren können.

Vielen Dank an die Teilnehmer.

Hat richtig Spaß gemacht!

 

 


Ideenmangement starten … mit dem einfachstem Werkzeug!

Category : via-p

Visual_Thinking_via-pSo sorgen Mitarbeiter für Innovationen…

Statt Berater zu holen und Kreative einzukaufen, lohnt sich der Blick auf die eigene Mannschaft: Niemand kennt das Unternehmen besser als die Mitarbeiter. Wie Chefs die besten Ideen aus ihrer Belegschaft herauskitzeln.

Dazu kann man ein einfaches Kommunikationswerkzeug im Unternehmen etablieren. Jeder will es , jeder kann es und hat, wenn er verstanden hat wie es geht, Spaß daran.
Zudem fördert es das effektive Arbeiten, bringt andere auf neue Ideen und lässt sich zudem kostengünstig verändern: Zeichnen! Man braucht nur Stift und Papier!

Ich bin davon überzeugt, dass gute Ideen und ein effektives Arbeiten in einem Unternehmen mit Zeichnen/Skizzieren und Visualisieren besser, schneller und kostengünstiger umgesetzt werden können!

Zudem fördert es das gemeinsame Arbeiten.

oder mit System: Visual Thinking!

Gerne erarbeite ich mit Ihnen ein Konzept für Ihr Unternehmen.

Sprechen Sie mich an.

Tobias Greissing

tobias@via-p.de

via-p_gestalte_2


denken wie ein Designer?

Category : via-p

Design Thinking
– also Denken wie ein Designer –

sollten wir alle vermehrt einsetzen. Aber was genau heisst Denken wie ein Designer?
Im Idealfall untersuchen Designer ein Problem aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.
Sie integrieren die verschiedenen Aspekte, sie stellen Fragen, sind experimentierfreudig sowie fähig zur Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Fachleuten.

Und: Wir haben das Wissen verinnerlicht, dass es mindestens eine neue Lösung gibt, die besser ist, als die bestehende.

Wer design thinking neu anwendet, empfindet es vielleicht zunächst als etwas chaotisch.
Mit der Zeit erlebt man allerdings, dass der Prozess top Resultate erzielt, auch wenn seine „Architektur“ sich vom linearen, Meilenstein-basierten Prozess typischer Businessaktivitäten ziemlich unterscheidet.

design-thinking
ist ein Entwicklungsansatz mit dem als Teil eines größeren Ganzen.
Es basiert auf der Überzeugung, dass bahnbrechende Innovationen nur dann geschehen können, wenn man gemeinsam daran arbeitet.

 

via-p together

 

 

 


Was eine Studentin der Sozialen Arbeit meint…

Category : via-p

und darüber habe ich mich beim Lesen der Arbeiten des Visual Thinking Workshop an der Hochschule Coburg gefreut…

24 Studenten haben an zwei Blockveranstaltungen á 3 Tage teilgenommen.

Damit es genügend Creditpoints gab, durften alle eine wissenschaftliche Arbeit über einen möglichen Einsatz im jeweiligen Studienfach schreiben. Stundeten aus Soziale Arbeit, Betriebswirtschfaft,  Versicherungswesen und Innenarchitektur waren dabei. Ich war begeistert von der Dynamik und der Motivation. Danke auch an Frau Dr. Claudia Schlager vom Coburger Weg.

 

Visual Thinking_Katarina Berger CW_2015


Warum sollte man Visual Thinking einsetzen?

Category : via-p

Grundsätzlich glaube ich, dass jeder in irgendeiner Form Visual Thinking bereits anwendet und einsetzt.

Warum dann noch mehr: denken mit dem Stift?
Nun, weil es unsere Kommunikation verbessert. Aber nicht nur deswegen.

In meinen Workshops biete ich aus dem Design Thinking übergreifende Ansätze an.

Denn es ergeben sich mehr Ideen oder bessere Produkte/Dienstleistungen und Stratgien, je mehr Leute involviert sind und bereit sind zu kommunizieren.

Vielleicht braucht man am Anfang Hilfe?
Wie fange ich an?
Warum und wie kann ich es einsetzten?
Welche Einsatzgebiete gibt es dafür?

Kommen Sie einfach auf mich zu…

Ich erkläre Ihnen gerne wie man Visual Thinking anwenden kann.

Am liebsten natürlich in Unternehmen mit unterschiedlichsten Personen und Abteilungen… Aber nicht mehr als 10 Personen!

tobias@via-p.de


Visual Thinking am 13. November in Wittighausen

Category : via-p

Wer hat Lust im 13. November an einem Zeichenworkshop teilzunehmen.
Ein bischen Visual Thinking ist auch dabei. Vornehmlich geht es mir aber darum Blattaufteilung, Farben, Umgang mit Markern und Perspketive zu lernen. Guten Espresso gib es auch! Teilnehmerzahl maximal 10 Personen.
Ich freue mich über Anfragen…

  • Wenn man ein Zertifikat möchte: 100,00 Euro
  • Wenn man für eine Firma kommt: 80,00 Euro
  • Wenn man privat ist 40,00 Euro
  • Und als Student nur 20,00 Euro

Maximal 4 Stunden!

Beginn 14:00 Uhr!

Und wer zuerst kommt malt zuerst!

Anmeldung:

Tobias Greissing

Am Katzenstein 4
97957 Wittighausen
01520 1723 724

tobias@via-p.de

Schon 6 Teilnehmer:

D.W

P.D

L.T

A.S

U.S

B.H

P.P

A.S


JUZO macht mit

Category : via-p

gemeinsam mit Carole Leehnheer-Müller habe ich eine erste Veranstaltung mit dem Werkzeug “ Visual Thinking“ abgehalten.

Über zwei Tage wurden Personen aus Service, Marketing, Produktmangament und Produktion an das wunderbare Kommunikationswerkzeug herangeführt.

Und wieder ging es nicht um KUNST. Es ging um Kommunikation!

Vielen Dank an die Mitmacher!


die Kombination macht es… bei der StieberAkademie

Category : via-p

Bei der StieberAkademie gab es am 30.06.2015 wieder einen Visual Thinking Workshop. Kurz und knapp wurden die Teilnehmer in 4 Stunden auf dem Weg des „Denken mit dem Stift“ mitgenommen.

Jeder durfte einmal üben…Um intesiver mit diesem Werkzeug arbeiten zu können bedarf es aber mehrere Tage und auch viele Wiederholungen.

Ideal sind Gruppen bis max 10 Personen. Die sich regelmäßig alle 3 Wochen treffen. Und dann kann über 4 Stunden und mehreren Wochen viel erreichen.

Es geht bei diesemTool um: Kommunikation!

Und zum ersten Mal gab es in Kombination eine Folgeveranstaltung mit Tom Müller. Gruppenitelligenz! Und ich war begeistert.

Mehr unter: http://www.gruppenintelligenz.de/

Es lohnt sich!


Visual Thinking zur Kindererziehung!

Category : via-p

Wie mache ich meinem Kind klar, dass Energie gespart werden soll… dass man die Haustüre beim Verlassen des Hauses schließen sollte ohne dauernd das Thema ansprechen zu müssen? Man zeichnet das ganze an die Küchentüre….Und es bleibt solange an der Türe stehen bis er es verstanden… Wie lange…? Das werden wir sehen…!

Das Ohrenlangziehen ist nur eine Möglichkeit! Wurde natürlich nicht ausgeführt!